Therapie- und Behandlungsformen

In der Augenarztpraxis des Dr. Paolo Bernardi werden dank seiner langjährigen Erfahrung und laufenden Fortbildung folgende Behandlungen gewährleistet:

  • Diagnose und Behandlung von Augenkrankheiten und Refraktionsfehlern
  • Hornhauttopographie
  • Pupillometrie
  • Pachymetrie
  • Laserbehandlung bei Kurzsichtigkeit, Hypermetropie und Astigmatismus
  • Kinderaugenheilkunde
  • Diagnose und Behandlung von Hornhautkegeln

Dr. Paolo Bernardi, Chirurg und Facharzt für Augenheilkunde, praktiziert unter Verwendung des Intralase Femto-Sekundenlasers FS 60, die neueste Errungenschaft auf dem Gebiet der refraktiven Chirurgie. Er dient zur schmerzfreien Entfernung von Kurzsichtigkeit, Hypermetropie und Astigmatismus und garantiert eine Heilung innerhalb 24 Stunden. Wir verwenden das Excimer NIDEK EC-5000 Lasersystem zur Korrektur von Kurzsichtigkeit und das VISX S4 zur Korrektur von Hypermetropie und Astigmatismus. Unsere Praxis verfügt über die modernsten und innovativsten Instrumente und Geräte und wendet bei der Behandlung von unterschiedlichsten Augenerkrankungen und refraktiven Phänomenen neueste Behandlungsmethoden an. Katarakt-Chirurgie (Grauer Star), refraktive Katarakt-Chirurgie, Implantation von Multifokal- und ICL- Linsen, Glaskörper- und Netzhautchirurgie, Diagnose und Behandlung von Glaukomen und Makulopathien, Einspritzen von antiangiogenetischen Medikamenten.

Brillen, besonders jene mit hoher Sehstärke, gelten heutzutage als unbequem und unästhetisch.
Außerdem verzerren und verformen sie Bilder im Verhältnis zur jeweiligen Sehstärke und beeinträchtigen sportliche Aktivitäten ebenso wie das Sozialleben.
Kontaktlinsen ermöglichen zwar ein besseres Sehvermögen, werden jedoch nicht von allen Personen gut vertragen und sollten nicht über eine gewisse Anzahl an Stunden hinaus getragen werden. Wenn Kontaktlinsen nicht gut vertragen werden und Brillen keine gute Lebensqualität ermöglichen, kann ein refraktiver chirurgischer Eingriff ins Auge gefasst werden. Es gibt zahlreiche Techniken der refraktiven Chirurgie, die direkt auf die Hornhaut bzw. auf die inneren Strukturen des Auges wirken und der Betroffene somit keine Brillen bzw. Kontaktlinsen mehr benötigt.

oculista bernardi clinica merano 1Die ersten Eingriffe der refraktiven Chirurgie liegen nun ca. 40 Jahre zurück. In den letzten 20 Jahren überwiegen jedoch Excimer-Lasertechniken, die allseits als präziser und verlässlicher gelten. Excimer-Lasersysteme sind technisch höchst anspruchsvolle Instrumente, die UV-Strahlen abgeben, mit denen hauchdünne Hornhautschichten zum Verdampfen gebracht werden, ohne dabei das umliegende Gewebe zu beschädigen. Nunmehr ist es möglich, die Hornhautkrümmung nach Belieben zu ändern und somit verschiedene Sehstörungen und Refraktionsfehler zu beheben.

Es gibt diverse Techniken der refraktiven Chirurgie: Prk, Lasik , Lasek, Epi-Lasik und weitere, weniger verbreitete Techniken. Die innovativste und sicherste ist jedoch zweifelsohne die brandneue INTRALASER-Technik.

Der Femto-Sekundenlaser (auch Femtolaser oder Intralaser genannt) ermöglicht eine äußerst präzise Behandlung, bei der durch die nicht-mechanische Wirkung des Laserstrahls, das minimale Ausmaß an entnommenem Gewebe und die höchstmögliche Reproduzierbarkeit der Ergebnisse zudem höchste Sicherheit gewährleistet wird. Dott. Paolo Bernardi und Dott. Angelo Appiotti verwenden das NIDEK EC-5000 Excimer-Lasersystem zur Korrektur von Kurzsichtigkeit, VISX S4 Excimer-Laser zur Korrektur von Hypermetropie und Astigmatismus und darüber hinaus die TLCT-Technik (Two Laser Combined Technique): eine neue, weltweit einzigartige Technik der refraktiven Chirurgie, von Dr. Angelo Appiotti selbst entwickelt und bestehend aus der kombinierten Verwendung von 2 Lasern an einem Patienten. Mit dieser Technik wurden Tausende von Patienten erfolgreich von allen Arten des Astigmatismus geheilt, darunter viele Profisportler. Die wichtigste Eigenschaft dieser beiden Laser ist die vollständig glatte und homogene Hornhautoberfläche, die sie hinterlassen.

Die Behandlung erfolgt im wachen Zustand. Dabei werden dem Patienten vor der Behandlung anästhetische Augentropfen eingeträufelt.
In den letzten Jahren hat der Augenarzt zahlreiche Fortschritte im Bereich der Diagnose und der Behandlung von Augenkrankheiten erzielt. Dies war durch die Verwendung neuer Chirurgietechniken möglich, wie zum Beispiel der minimal-invasiven Glaskörperchirurgie, des Femto-Sekundenlasers, die neueste Errungenschaft auf dem Gebiet der refraktiven Chirurgie, welche die schmerzfreie Entfernung von Kurzsichtigkeit, Weitsichtigkeit und Stabsichtigkeit (Astigmatismus) bei einer Heilungszeit von nur 24 Stunden ermöglicht sowie der Implantation von Multifokal- und ICL-Linsen in der Chirurgie des Grauen Stars.
Die Praxis verfügt über fortschrittliche Instrumente und Methoden für die Diagnose und die Behandlung verschiedener Augenkrankheiten und Refraktionsfehler.
Dieser Eingriff gehört zum Gebiet der refraktiven Katarakt-Chirurgie. Er entspricht den höchsten Ansprüchen der Patienten und wird gegen einen geringen Aufpreis zur konventionellen Katarakt-Operation durchgeführt.

 

oculista bernardi clinica merano

Tagesklinik St. Anna – Grauer-Star-Operation mit speziellen torischen Linsen

Die neue chirurgische Tagesklinik St.Anna bietet ab sofort einen neuartigen operativen Eingriff an, der das zur Zeit beste post-operative Ergebnis nach einer Grauen-Star-Operation garantiert.
Ab sofort ist es im Rahmen einer konventionellen Katarakt-Operation möglich, eine individuell konzipierte Linse einzusetzen. Es bedarf präoperativ natürlich einer gründlichen Facharztvisite zur Berechnung der speziellen Linse (Torische Linse), welche nicht nur die Kurz- oder Weitsichtigkeit, sondern auch Astigmatismus korrigieren kann.

Dieser Eingriff gehört zum Gebiet der refraktiven Katarakt-Chirurgie. Er entspricht den höchsten Ansprüchen der Patienten und wird gegen einen geringen Aufpreis zur konventionellen Katarakt-Operation durchgeführt.
Für Informationen und Terminvereinbarungen wählen Sie bitte die folgende Rufnummer: 0473 270 372 oder schreiben Sie eine E-Mail an segreteria@chirurgiasantanna.eu